Gastbeitrag: Vorfreude

Muriel atmete tief ein. Eigentlich war es ganz einfach, sie musste sich nur endlich überwinden und den ersten Schritt machen. Den Schritt, der alles ändern würde.
Sie würde Schmerzen ertragen, an der Grenze dessen, was sie aushalten konnte. Und sie würde so sehr gedemütigt werden, dass sie heulend am Boden liegen würde. Ein wenig fürchtete sie sich vor den Folterwerkzeugen des Mannes, dem sie sich heute freiwillig ausliefern würde.
Gleichzeitig wusste sie – es war ihr einziger Weg zum Glück. Muriel lächelte – insgeheim freute sie sich darauf, fühlte sich beinahe erregt…
Alles würde sich ändern. Sie klingelte bei ihrem neuen Kieferorthopäden.

 

 

Dieses herrlich zweideutige Drabble stammt aus der Feder von Verity aus dem L&L’s-Board. Da es sich hierbei um einen Gastbeitrag handelt, liegen alle Rechte am Text allein bei der Verfasserin Verity.

Advertisements

4 Kommentare zu “Gastbeitrag: Vorfreude

  1. Ich finde die Geschichte göttlich… dass
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    eine Zahnspange so viele Emotionen hervorrufen kann, darauf muss man erstmal kommen. Danke an die Verfasserin für den Gastbeitrag.

Selber klecksen:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s