Adventskalender 2014: Türchen 19

„Dorothea?“ Laura schob vorsichtig die Tür zu ihrem Zimmer auf.
„Ja?“ Dorothea hockte auf dem Boden und blickte fragend zu ihr auf – aus einer Pose, über die Laura lieber nicht so genau nachdachte.
„Ich wollte ein wenig backen – Zimtsterne, Nussecken und so. Weihnachtskekse“, druckste sie herum.
Dorothea nickte bedächtig. „Klingt nach einer guten Idee – ist ja bald Weihnachten.“
„Ja.“ Laura holte tief Luft. „Ich wollte fragen, ob du vielleicht Lust hast, mitzubacken?“
Dorothea sah sie verwirrt an, dann hellte sich ihre Miene auf. „Ja, klar.“ Sie lächelte. „Ich mache nur noch schnell meine Yoga-Übungen zu Ende. In ein paar Minuten bin ich bei dir.“
„In Ordnung.“
Laura zog die Tür zu und ging in die Küche. Eine Woge der Erleichterung durchlief sie, gefolgt von Nervosität. Seit jenem denkwürdigen Abend war sie nicht mehr mit Jochens Mutter alleine gewesen. Hoffentlich blamierte sie sich nicht und machte alles falsch. Nicht schon wieder…
Sie war gerade dabei, die Zutaten zusammenzusuchen und das Rezept zu studieren, als Dorothea hereinkam. „Wie kann ich dir helfen?“, fragte sie fröhlich.
„Mal sehen…“ Laura runzelte die Stirn und überflog noch einmal das Rezept. „Könntest du schon mal die Eier teilen?“
„Okay.“ Dorothea schnappte sich Schüssel und Eier.
Um nicht untätig herumzustehen, machte Laura sich daran, Mehl abzumessen. Als sie sich zu Dorothea umdrehte, zermatschte diese gerade ein Ei.
„Hoppla.“ Sie lächelte entschuldigend. Den Spuren auf dem Tisch nach zu urteilen war es nicht das erste. „Bin etwas aus der Übung…“
Laura lachte und half ihr.
Entgegen ihrer Befürchtungen war nicht sie es, die sich blamierte – und nach anfänglichen Problemchen arbeiteten Dorothea und sie erstaunlich gut zusammen. Sie kneteten Teig, füllten Förmchen, verzierten Kekse und sangen fröhlich bei Refrains auf dem Oldie-Sänger mit.
Mit mehlverklebten, aber glücklichen Gesichtern schoben sie Blech um Blech ins Rohr.
Bis Dorothea erschrocken ihre Hände in die Höhe hielt. „Mein Ring! Mein Ehering ist weg!“
Laura blickte ratlos auf die Kekse im Backrohr. „Dann wird wohl jemand bald auf Gold stoßen…“

Advertisements

Ein Kommentar zu “Adventskalender 2014: Türchen 19

Selber klecksen:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s